245 Tag(e) seit
GIS Day 2013

Oberösterreich

veröffentlicht um 24.11.2009 02:37 von michaela Lindner-Fally   [ aktualisiert: 24.11.2009 02:41 ]

Österreichs größter GIS Day Event in Linz

Gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule beteiligte sich das Land Oberösterreich auch heuer wieder beim internationalen GIS Day 2009. "Mit mehr als 500 Schülern und 32 Workshops war dies die größte Veranstaltung in Österreich", zeigte sich auch Hausherr Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl beeindruckt.
Wie breit mittlerweile GIS im Bereich der oberösterreichischen Landesverwaltung eingesetzt wird, demonstrierte DORIS-Koordinator Dipl.-Ing. Kurt Pfleger in seinem Eröffnungsvortrag. Mag. Alfons Koller stellte jene Institutionen, Fachhochschulen, Universitäten und Wirtschaftsbetriebe vor, die neben den Fachabteilungen des Landes spannende Workshops gestalteten.

Es ist schon Tradition, dass beim GIS Day auch immer wieder Innovationen vorgestellt werden. Dieses Mal war es das "DORIS easyMAP", ein schnelles und sehr einfach zu bedienendes Landkartenprogramm für das Internet, das sich hervorragend für den Einsatz im Geografieunterricht eignet. Es steht unter der Adresse http://maps.doris.at natürlich auch allen anderen Interessierten kostenlos zur Verfügung.

Mehr zum GIS Day 2009 in Oberösterreich unter http://www.doris.at/doris/gisday/

Comments