2005, 2007-2013‎ > ‎2010‎ > ‎

Besucherrekord beim "Langen Tag der Geoinformation" in Linz

veröffentlicht um 24.11.2010, 01:28 von michaela Lindner-Fally   [ aktualisiert 24.11.2010, 01:41 von Robert Vogler ]
Der "Internationale GIS Day" war in Oberösterreich heuer in ganz besonderer Tag, stand doch auch die Geburtstagsfeier von DORIS – dem GIS des Landes Oberösterreich – auf dem Programm. Rund 1.000 Besucher nutzten an diesem Tag die Gelegenheit, mehr über Geoinformation zu erfahren. In bewährter Kooperation zwischen Land Oberösterreich und Pädagogischer Hochschule der Diözese Linz hatten 450 Schülerinnen und Schüler in 30 Workshops die Gelegenheit, einen spannenden Zugang zu Geografie und geografischen Informationssystemen zu bekommen.

"Der GIS Day bietet sowohl für eine moderne Verwaltung als auch für die wichtigsten Wirtschaftsbetriebe und die Bereiche Forschung und Lehre in Oberösterreich eine gute Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen und den Berufstätigen von morgen zu vermitteln", so Landeshauptmannstellvertreter Franz Hiesl. Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer betonte, dass die verfügbaren digitalen Daten es nunmehr ermöglichen, Zusammenhänge besser darstellen damit auch verständlicher machen zu können. Nicht nur Schülerinnen und Schüler aus ganz Oberösterreich nutzten die Chance in den Workshops mehr rund um den Einsatz geografischer Informationstechnologie zu erfahren, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes hatten erstmals die Gelegenheit, im Rahmen des GIS Day spezielle Workshops zu besuchen. Die GIS-Experten der Bundesländer nahmen den langen Tag der Geoinformation in Oberösterreich zum Anlass ihren bewährten Meinungsaustausch dieses Mal im Landesdienstleistungszentrum durchzuführen.

Als Abschluss dieses Geoinformations-Marathons stand am Abend noch die Geburtstagsfeier zu "20 Jahre DORIS" auf dem Programm. Rund 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung zeigten sich vom Festvortrag der Experten der ESA (European Space Agency) und des ÖWF (Österreichisches Weltraumforum) zum Thema "Satelliten für Oberösterreich – Weltraumtechnologie in der Landesverwaltung" beeindruckt.

Mehr Infos dazu unter http://www.doris.at/doris/gisday/
Comments